Herzlich Willkommen beim SLG-Clan
E-mail/Nickname
Password
sLg-Clan - Forum - Was habt ihr zuletzt geschaut.
Call of Duty Series Kinguin - Bei jedem Spiel sparen netcup Jo & Jo YouTube Channel
Partner
Sponsoren
Forum - Thema
« Vorheriges Thema
Forum -> Freizeit -> Filme -> Was habt ihr zuletzt geschaut.

Antworten: 1
Seite [1]
Torn


Wannabe poster



Herkunft: Wemmetsweiler
Beiträge: 20
# Thema - 10.07.2016 um 12:17 Uhr
In diesem Thema könnt ihr Posten welchen Film ihr letztens geschaut habt und wie er euch gefallen hat.
Als kleine Hilfestellung kann man vieleicht sagen warum man ihn sich angesehen hat, um was es geht, ob die erwartungen erfüllt wurden, ob die SChauspieler gut besetzt waren, oder ob es viele Überraschungen gab (Aber bitte auf Spoiler achten).

Ich fang dann mal an.
Zuletzt gesehen habe ich "A World Beyond"
[url ]https://www.youtube.com/watch?v=SOTXw7OEmhw[/url]

Der Film handelt von einer Geheimen Stadt in einer anderen Dimension. Nur auserwählten ist der zutritt zu dieser Stadt erlaubt. Diese auserwählten haben alle die Gemeinsamkeit das sie super Inteligent sind. In dieser Stadt werden neue Technologien erforscht die das Leben aller Menschen verbessern sollen. Als einige der Forscher jedoch erfahren das die Welt dem Untergang geweiht ist liegt ihre letzte Hoffnug auf dem Mädchen das voller hoffnung auf eine bessere Welt ist. Sie soll mit ihrer positiv verträumten Art die Welt retten.

Ich hatte mir denn Film ausgesucht da er schon eine ganze weile auf meiner Liste stand. Mir hatte der Trailer dazu sehr zugesagt besonders da ich großer Fan von Disney und Fantasy bin.

Gegen ende hatte der Film mich jedoch nicht vollkommen überzeugt. Am anfang war er für meinen Geschmack zu langweilig und gezogen und bis kurz vorm Ende bekommt man immer wieder nur die Ausschnitte der Stadt zu sehen. Und auch am Ende sieht man davon nicht wirklich viel. Hatte mir erhofft das der Film mindestens halb-halb in denn beiden Dimensionen spielt aber das war nicht der Fall. Von der action später und denn Ideen war der Film ganz gut gemacht.
Die liebszenen die in einem Typischen Disney Film nicht fehlen dürfen fand ich in dem Film wirklich sehr eigenartig. Sehe das etwas skeptisch wenn ein älterer Mann ein kleines Mädchen liebt.

Zum Abschluss würde ich einfach sagen, kann man schauen, muss man aber nicht.


Zuletzt editiert von Torn am 10.07.2016 um 12:20 Uhr (1x Editiert)
Offline
Pow3rBust3r


Try to beat me





Beiträge: 134
# Antwort: 1 - 11.07.2016 um 01:32 Uhr
Sehr schöne Idee Keller

A World Beyond hatte ich letztes Jahr im Flugzeug geschaut und muss sagen dass der mich wirklich etwas enttäuscht hatte. Passt genau so wie "Torn" das so schön beschrieben hat.

Ich hab zuletzt Devil´s Pass geschaut.
https://www.youtube.com/embed/PFDr0neiLB U

Hab mir den Film zusammen mit meiner Freundin angesehen da wir Lust auf etwas Horror/Trhiller hatten und Achim mir den mal vor Monaten teils empfohlen hatte.

Jetzt zum Film:
Der Film zeigt eine erfundene Geschichte die teils auf einem wahren Ereignis beruht. So macht sich eine Gruppe Studenten für ein Filmprojekt auf nach Russland ins Gebirge um das Unglück vom Dyatlov Pass (https://de.wikipedia.org/wiki/Ungl%C3%BC ck_am_Djatlow-Pass) zu "untersuchen". Dabei geschehen immer kuriosere Dinge auf Ihrer Reise zum Pass bis sie diesen auch letztendlich finden, doch dann nimmt der Film erst so richtig fahrt auf.

Die Schauspieler waren mir ziemlich unbekannt doch sie machten ´nen guten Job, nur die Synchro fühlte sich etwas "verhunzt" an. So bekamm man nie wirklich mit wer gerade redete und es hörte sich anfangs stark nach "Studiosound" an. Die Geschichte und das Drumherrum um das vergangene Unglück vom Dyatlov Pass baut sich sehr gut mit Spannung auf und man kann dem Ganzen gut folgen. Doch Gegen Ende etwa überschlägt es sich etwas und es kommt einem so vor als wenn der Film die Richtung und seine bisherige Spur verliert. ABER die finalen Szenen retten die vorherigen 15 Minuten wieder so gut, dass ich ziemlich Buff war als die Credits eingeflogen kamen. Ich war aber auf eine zufriedenstellende Art Buff, da das Ende mich wirklich eiskalt überraschte. Der Film hatte einen schönen Twist und es war alles genau nach meinem Geschmack, was das Setting und die "geheimnisvolle" Geschichte angeht.

Fazit:
Wer auf mysteriöses und auf wahre Ereignisse steht kann sich diesen Film sehr gerne anschauen
PS: Ein wirklicher Horror-film war das Ganze aber nicht.


Zuletzt editiert von Pow3rBust3r am 11.07.2016 um 01:33 Uhr (1x Editiert)
Offline
|
Antworten: 1
Seite [1]


Sie müssen sich registrieren, um zu antworten.